Zubehör & Zutaten

»Kaffee ist das Beste, um den Sonnenaufgang zu begießen.«
Terri Guillemets

Das richtige Zubehör oder ”die schöne Welt der Kaffeezubereitung”.

Um leckeren Kaffee zuzubereiten ist neben der adäquaten Kaffee Maschine und der “richtigen“ Kaffeesorte auch das perfekte Kaffeezubehör schon ziemlich wichtig. Hier ein paar Tipps, was einfach nur nützlich ist oder die Zeremonie des Kaffezubereitens noch schöner und den Kaffeegenuss noch perfekter macht.

Einkauf-Kaffee_tasse-bohne

Kaffeemühlen

Für den Gourmet ist Kaffee aus der frisch gemahlenen Bohne der höchste Genuss. Hierzu benötigt man entweder einen Kaffee Vollautomaten mit integriertem Mahlwerk, oder aber eine Kaffeemühle. Diese gibt es elektrisch oder manuell und mit unterschiedlichen Mahlwerken und Designs, von stylisch bis nostalgisch. Die Art des Kaffee, den Du genießen willst bestimmt den Feinheitsgrad (oder Mahlgrad) des Kaffees. So verwendet man für Filterkaffee gröberes Kaffeepulver als für einen Espresso. Bei vielen Kaffeemühlen kann der Mahlgrad stufenlos eingestellt werden. Noch ein kleiner Wartungshinweis. Kaffee enthält ätherische Öle, die sich in der Maschine absetzen. Deshalb sollte man die Kaffeemühle regelmäßig gründlich reinigen.

Milchaufschäumer

Schöner, fester Milchschaum macht den perfekten Cappuccino oder Latte Macchiato. Milchaufschäumer schlagen die Milch entweder durch das Auf- und Abbewegen eines Siebes, oder nach dem Schneebesenprinzip schaumig. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen, elektrisch oder manuell, preisgünstig oder teuer und professionell, sie funktionieren in der Regel sehr gut. Wir haben auch mit den einfachsten manuellen Geräten gute Erfahrungen gemacht.

>> Unsere aktuelle Milchschäumer-Empfehlung! Bestes Angebot bei Amazon.de!

Kaffeefilter

Auf der Basis von Löschpapier entwickelte Frau Melitta Bentz bereits im Jahre 1908 die heute gängige Filtermethode. Möchtest Du eine Tasse oder eine Kanne Kaffee ohne Maschine aufbrühen, kannst Du einfach einen Kunststoff- oder Porzellanfilter aufsetzen, in den eine Filtertüte eingelegt wird, in die wiederum der Kaffee gegeben wird. Bei Filterkaffeemaschinen ist der Filterbehälter bereits integriert. Hier benötigst Du als Zubehör lediglich Kaffeefilter aus Papier oder einen Dauerfilter, welche allerdings die zur Maschine passende Größe haben müssen.

Thermoskannen und -becher

_testsieger-kaffeevollautomat-2013Wer kennt das nicht: Der verbrannte, Geschmack von Kaffee, der zu lange auf der heißen Platte des Kaffeeautomaten stand – Pfui Pfui. Thermoskannen sind eine gute Alternative. Sie halten nicht nur den Kaffee stundenlang heiß für Ihren Genuss sondern bewahren auch sein Aroma. Sie dürfen deshalb in keinem Haushalt fehlen. Unterscheidungskriterien bilden Isolation, Robustheit, gute Einfüllbarkeit und Ausguss-System. Für den „Coffee to Go“, den Du in die Arbeit oder auf einen Spaziergang mitnehmen möchtest, gibt es handliche, auslaufsichere Thermosbecher.

>> ein sehr schöne Thermoskanne findet ihr hier!

Kaffee Geschirr, Kaffee-Tassen und Gläser

Das richtige Geschirr spielt beim Kaffeegenuss eine größere Rolle, als man zunächst denkt. Was ist ein Espresso ohne Espressotasse oder ein Latte Macchiato ohne hohes Kaffeeglas? Auch die Einladung zu einem Kaffee nach Hause macht mehr Spaß mit dem richtigen Kaffeegeschirr. Geschmackvolle Espresso oder Cappuccinotassen mit passenden Löffeln und ein stilechter Zuckerspender beeindrucken Ihre Gäste. Das Auge isst nicht nur, es trinkt auch mit.

Zubehoer-Kaffeetasse-Untersetzer

Kapselhalter

Wer eine Kapselmaschine besitzt, für den sind Kapselhalter oder -Spender eine sinnvolle Investition. Sie halten Ordnung und Überblick und sehen überdies noch sehr cool aus. Es gibt sie zum Stellen oder Hängen, ganz nach Deinem Geschmack und Küchendesign. Natürlich ist das Wichtigste, dass die Kapseln Deiner Marke in das Spendesystem passen.

>> Einen sehr hübschen Kapselhalter findet ihr hier… >> Best Price at Amazon.de!

Wasserfilter

Wasser ist der Basisrohstoff für den Kaffee und die Wasserqualität hat einen entscheiden Einfluss auf den Kaffeegeschmack. Die Wasserqualität in Deutschland und vielen Teilen von Europa ist zwar relativ gut, der Härtegrad regional jedoch sehr unterschiedlich. Hartes Wasser führt zur Verkalkung Deiner Kaffee Maschine und kann den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen, ebenso wie Chlor-oder Flourzusätze. Mit einem Wasserhärte-Teststreifen kannst Du dein Leitungswasser prüfen. Bei hartem Wasser empfiehlt es sich, einen Wasserfilter zu benutzen. Damit verbesserst Du nicht nur den Geschmack Deines Kaffees sondern verlängerst auch die Lebensdauer Deiner Kaffeemaschine, deshalb finden wir lohnt sich die Investition in einen Wasserfilter…

Kaffee-ratgeber-bohnen

Für jeden Geschmack die richtige Zutat.
Zucker, Süßstoff oder Sirup?

Je nach Mischung und Röstung hat Kaffee ein leicht bis mittel bitteres Aroma, das viele gerne verfeinern. Dabei sind in den letzten Jahren der Phantasie kaum mehr Grenzen gesetzt. Ob süß, mit Vanille, Nuss, Zimt etc. aromatisiert oder mit Milch, geschäumt oder ungeschäumt, gibt es jede Menge auszuprobieren.

Zutaten-Zucker_Kaffee
Raffinierter Kristallzucker

Zucker

Zucker ist nicht gleich Zucker. Verschiedene Reinzucker und Zuckermischungen haben unterschiedliche Geschmacksnoten und runden einige Kaffeesorten hervorragend ab. Du hast die Wahl zwischen weißem Zucker, braunem Zucker für eine leichte Karamell-Note, Vollrohrzucker mit einem Geschmack nach Malz und Kakao, nicht ganz so süßem Rohrzucker oder auch Zuckermischungen mit Gewürzen wie Kardamon.

Süßstoff

Sogenannte Zuckeraustauschstoffe schmecken wie Zucker und besitzen nahezu dieselbe Süßkraft, liefern jedoch weniger Kalorien als normaler Zucker und erhöhen den Insulinspiegel nicht so stark. Kalorienbewußte Menschen und Diabetiker greifen deshalb statt zu Zucker lieber zu Süßstoff.

Kaffeesahne

Entgegen landläufiger Meinung ist Kaffeesahne viel fettärmer als normale Sahne und weniger süß als Kondensmilch. Sie ist nicht kondensiert (wie Kondensmilch), sondern pasteurisiert und ultrahoch erhitzt. Probier doch Deinen Kaffee auch mal mit Kaffeesahne!

Milchersatz

Auch bei Laktoseintoleranz musst Du in Deinem Kaffee auf Milch nicht verzichten, denn es gibt sie auch laktosefrei. Oder nimm doch einfach rein pflanzliche Sojamilch. Schmeckt auch sehr gut und enthält keine Milchallergene.

Sirup

Voll im Trend – dank sffcc und Konsorten – liegt Aromasirup, egal ob Vanille-, Nuß-, Karamell-, Schokoladen- oder Kokosgeschmack. Diese Geschmacksrichtungen ergänzen sich hervorragend mit dem leicht bitteren Kaffee und das Ergebnis ist ein wirklich besonderes Geschmackserlebnis. Übrigens, diese aromatisierten Zuckersiruparten süßen deinen Kaffee natürlich auch;-)

kaffeevollautomaten-espressomaschine Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten von Amazon